Lebenslauf was sollte er enthalten?

Lebenslauf – was sollte er enthalten?

Die Überschrift Ihres Lebenslaufs sollte Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben enthalten. Geben Sie unbedingt Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse an, falls zutreffend. Es ist nicht notwendig, eine vollständige Adresse anzugeben, sondern nur die Stadt, in der Sie wohnen. Es ist angemessener, Ihre Stadt als Ihre vollständige Adresse anzugeben. Was sollte der Lebenslauf also enthalten?

Der wichtigste Teil Ihres Lebenslaufs ist Ihr persönliches Profil. Er enthält eine kurze Zusammenfassung Ihrer Person und Ihrer Wünsche für eine neue Stelle.

Werbung

Persönliches Profil

Der wichtigste Teil Ihres Lebenslaufs ist Ihr persönliches Profil, auch bekannt als Ihr Karriereziel oder Ihre persönliche Erklärung. Es handelt sich um einen kurzen Absatz, der unter Ihrem Namen erscheint und eine kurze Zusammenfassung Ihrer Person und Ihrer Wünsche für eine neue Stelle enthält.

Layout

Ihr Lebenslauf sollte leicht zu lesen sein. Wählen Sie eine Schriftart ohne Serifen und halten Sie die Schriftgröße so klein, dass die Stellenbeschreibung gut lesbar ist. Fassen Sie in Aufzählungspunkten Ihre Aufgaben, Fähigkeiten und Erfolge in jeder Position zusammen. Die zuletzt ausgeübte Tätigkeit sollte in Ihrem Lebenslauf den meisten Platz einnehmen. Damit zeigen Sie dem Arbeitgeber Ihre jüngsten Erfahrungen. Ältere Stellen können in Ihrem Lebenslauf weggelassen werden, wenn sie nicht so viele Details erfordern.

Übersicht

Wenn Sie sich für eine Stelle in einer bestimmten Branche bewerben, sollten Sie Ihrem Lebenslauf einen Abschnitt hinzufügen, in dem Sie Ihre Ausbildung, Erfahrung und andere relevante Qualifikationen auflisten. Die Fähigkeiten, die Sie haben, können Ihnen helfen, die Stelle zu bekommen, also führen Sie sie auf. Sie können zum Beispiel Ihre Sprachkenntnisse und fortgeschrittenen Computerkenntnisse angeben.

Hobbys

Hobbys sollten nicht in den Lebenslauf aufgenommen werden. Wenn sie nicht unmittelbar mit der Stelle, auf die Sie sich bewerben, zu tun haben, sollten Sie sie nicht angeben. Die Zugehörigkeit zu einer Fußballmannschaft beispielsweise kann umstritten sein, daher sollten Sie sorgfältig abwägen, ob sie relevant ist oder nicht. Sie entfremden den Leser nicht nur, sondern können auch parteiisch sein. Eine Leidenschaft für Fußball ist nicht unbedingt ein geeignetes Interesse für ein Unternehmen, das E-Scooter herstellt; in diesem Fall ist eine Leidenschaft für Nachhaltigkeit nützlicher für Ihren Lebenslauf.

Werbung

  • Diesen Beitrag teilen

Verwandte Seiten Beiträge